USA-Maissuppe

      USA-Maissuppe

      Hier eine original Maissuppe aus den USA,
      die Zubereitung ist schnell und einfach und die Zutaten sind überall einfach zu bekommen.
      Ich selber mach mir die Supper sehr oft, und ich find die sauläcker.
      Ich selber Esse nicht gern Paprika und meine Freundin keine Zwiebeln, aber trotzdem lieben wir beide diese Suppe!
      Ich sag nur ausprobieren und reinhauen! :)

      Zutaten:
      - 2 Dosen Maiskörner (ca.280g Einwaage)
      - 1 rote Paprikaschote
      - 2 Zwiebeln
      - 50g Butter
      - 1 EL Mehl
      - 500ml Gemüsebrühe
      - 500ml Milch
      - 1 TL Currypulver
      - 150g Creme fraiche
      - Salz und Pfeffer

      Zubereitung:
      - Maiskörner abgießen und abtropfen lassen
      - Paprika entkernen, waschen und in kleine Würfel schneiden
      - Zwiebeln schälen und fein würfeln
      - Butter im Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig schwitzen
      - Paprika und Mais hinzufügen und kurz anbraten
      - mit dem Mehl bestäuben und vermischen
      - unter ständigem rühren nach und nach Gemüsebrühe und Milch hinzufügen
      - mit etwas Currypulver würzen und aufkochen lassen
      - auf mittlerer Flamme ca. 10 min köcheln lassen
      - anschließend die Creme fraiche unterrühren
      - noch mit Salz, Pfeffer und Currypulver abschmecken

      - SOFORT Servieren! -
      Bilder
      • Maissuppe.jpg

        13,21 kB, 166×170, 52 mal angesehen
      "jetzt brat mir einer ein Storch"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Nico Duke“ ()

      die Suppe gehört doch wohl zum nächsten Duke-Abend.

      oder Jan-Simon was sagst du?
      "Ich glaube langsam muss ich euch erklären, warum die immer durch's Fenster einsteigen:
      Ganz einfach bei einem Rennwagen sind die Türen zugeschweisst, damit sie nicht aufgehen."

      - Erzähler (I,2) -