Dukes - The Beginning / Neue Website (english)

      Dukes - The Beginning / Neue Website (english)

      Hi,

      Warner hat die webseiten für die neue DVD "Dukes - The Beginning" online gestellt

      warnervideo.com/dukesbeginning/

      Die DVD kommt definitiv am 20.03.2007 in den USA raus.
      Reinschauen auf den Seiten lohnt; viele tolle Photos!

      Bis denn
      schreibt Sven
      "Ich glaube langsam muss ich euch erklären, warum die immer durch's Fenster einsteigen:
      Ganz einfach bei einem Rennwagen sind die Türen zugeschweisst, damit sie nicht aufgehen."

      - Erzähler (I,2) -
      Ich fand Jessica Simpson schon beschissen. Aber jetzt, wo ich die "neue" Daisy gesehen hab, finde ich Jessica Simpson Meilenweit besser als die jetztige. Ich finde, egal wie knapp Daisy auch angezogen war, aber das sie heute so Bitchig verkörpert wird finde ich echt schade!!!
      Original von schizo_bastard
      Ich fand Jessica Simpson schon beschissen. Aber jetzt, wo ich die "neue" Daisy gesehen hab, finde ich Jessica Simpson Meilenweit besser als die jetztige. Ich finde, egal wie knapp Daisy auch angezogen war, aber das sie heute so Bitchig verkörpert wird finde ich echt schade!!!


      Da setzte ich mein Kaiser Wilhelm I. drunter.

      Ich habe mal Bilder von Lulu Coltrane-Hogg angehangen.
      Ich sehe keinerlei Ähnlichkeit zwischen Peggy Rea, die Lulu in der Serie spielt und Sherilyn Fenn, die Lulu im 2007er Film darstellen soll.
      Bilder
      • DH-009.jpg

        7,26 kB, 85×314, 182 mal angesehen
      • tb01685vk6.jpg

        4,93 kB, 123×117, 165 mal angesehen
      "Rosco, ich habe drei Tapferkeitsmedaillen in zwei Kriegen erhalten, aber ich bekomme Todesangst wenn du selbstgefällig wirst!"
      - Jefferson Davis "Boss" Hogg (I,1) -
      ja, aber bei J.D. Hogg ist es nicht anders.
      Im Original spielt Sorrell Booke ihn als kleinen Mann mit dem Umfang einer Regentonne (irgendwo hab ich mal was von 120 inch Bauchumfang gelesen, natürlich teilweise ausgepolster).
      Burt Reynolds hingegen ist groß und schlank.
      Und Christopher McDonald hat zwar etwas breitere schultern als burt Reynolds, ansonsten aber die Gleiche Figur.

      Ich finde einfach, die haben nichts mehr mit unserem "Boss" gemeinsam, außer, dass sie einen weißen Anzug tragen.
      "Rosco, ich habe drei Tapferkeitsmedaillen in zwei Kriegen erhalten, aber ich bekomme Todesangst wenn du selbstgefällig wirst!"
      - Jefferson Davis "Boss" Hogg (I,1) -
      Original von schizo_bastard
      Jesse wird doch wieder von dem mit dem Zopf gespielt, oder?


      Das ist richtig; Onkel Jesse wird wieder von Willie Nelson gespielt. Er hatte ja auch den Song "GOOD OL' BOYS" für den 2005 Kinofilm neu aufgenommen.

      Bis denn
      schreibt Sven
      "Ich glaube langsam muss ich euch erklären, warum die immer durch's Fenster einsteigen:
      Ganz einfach bei einem Rennwagen sind die Türen zugeschweisst, damit sie nicht aufgehen."

      - Erzähler (I,2) -
      Das hört sich super an !!!
      Leider haben wir (Jan-Siion & ich) die DVD noch nicht erhalten.
      Von der Story haben wir allerdings im Vorfeld mitbekommen, dass nun endlich erklärt wird, warum die Duke-Boys immer auf Kaution draussen sind. Und wie die beiden iohren General Lee erhalten, obwohl sie kein Geld haben.
      Bin gespannt auf deine Inhaltsangabe.
      Bis denn
      schreibt Sven
      "Ich glaube langsam muss ich euch erklären, warum die immer durch's Fenster einsteigen:
      Ganz einfach bei einem Rennwagen sind die Türen zugeschweisst, damit sie nicht aufgehen."

      - Erzähler (I,2) -
      Original von Sven:Von der Story haben wir allerdings im Vorfeld mitbekommen, dass nun endlich erklärt wird, warum die Duke-Boys immer auf Kaution draussen sind. Und wie die beiden iohren General Lee erhalten, obwohl sie kein Geld haben.


      Also ehrlich Sven, ich bin enttäuscht.
      Pennst du bei den Folgen?
      Es wird zu Beginn der ersten Staffel gesagt, dass sie auf Bewährung draussen sind, weil sie mit Schwarzgebrandtem erwischt wurden.
      Und, dass sie den general selber zusammengeschraubt haben wird auch gesagt.

      Also wirklich... *kopfschüttel*
      "Rosco, ich habe drei Tapferkeitsmedaillen in zwei Kriegen erhalten, aber ich bekomme Todesangst wenn du selbstgefällig wirst!"
      - Jefferson Davis "Boss" Hogg (I,1) -
      Original von Jan-Simon
      Es wird zu Beginn der ersten Staffel gesagt, dass sie auf Bewährung draussen sind, weil sie mit Schwarzgebrandtem erwischt wurden.
      Und, dass sie den general selber zusammengeschraubt haben wird auch gesagt.


      Es geht mehr um wichtige Zusatzinfos, die in der Serie einfach nicht angesprochen werden.
      Wurde irgendwo in der Serie erwähnt, dass der General Lee von Bo & Luke in einem Teich gefunden wurde, als die beiden darin geschwommen sind?. Und das der General Lee durch das Wasser eher wie ein schrottreifen Haufen aussah, wurde in der Serie auch nicht erwähnt.
      Zusätzlich glaube ich, dass im neuen DVD-Film die Duke-Boys nicht in Hazzard verurteilt wurden, sondern die beiden zur "Strafe" nach Hazzard unter die Obhut Ihres Onkel Jesse müssen.

      Villeicht kann the_lost_sheep da ja etwas uns bestätigen/mitteilen.

      Hab mal ein wenig bei amerikanischen DVD-Anbietern geschaut und dort folgende englische Inhaltsangabe gefunden:

      When mischievous teenage cousins Bo Duke and Luke Duke are arrested, both boys are paroled to the care of their Uncle Jesse in Hazzard, sentenced to a summer of hard work. It's not long before the Duke boys learn of Boss Hogg's plans to foreclose on Uncle Jesse's farm. Together, with help from their frumpy cousin Daisy, Bo and Luke vow to save the family's property and its storied history of producing the best moonshine in all of Hazzard. Driving through Hazzard in the "General Lee" blasting its famed Dixie horn, the Duke boys join forces to make Boss Hogg's life miserable, concocting one crazy scheme after another.
      "Ich glaube langsam muss ich euch erklären, warum die immer durch's Fenster einsteigen:
      Ganz einfach bei einem Rennwagen sind die Türen zugeschweisst, damit sie nicht aufgehen."

      - Erzähler (I,2) -
      Hallo Duke-Fans,

      Ich hab mir am Sonntag den neuen Film (DOH Beginning / Unrated Version) angesehen und ich bin maßlos enttäuscht. Bevor ich allerdings mein Fazit ziehe, fange ich mit einer Zusammenfassung der Story an. Wer sich nicht die „Vorfreude“ auf de Film verderben will, der sollte jetzt besser mit dem Lesen aufhören.


      Bo & Luke werden nach Hazzard geschickt um ihren Jungendstrafen entgehen zu können. Bo hat sich während seiner Führerscheinprüfung ein Rennen mit der Polizei geliefert, wird geschnappt und bekommt zum krönenden Abschluß noch einen Elektroschock und keinen Führerschein. Luke hat mit Feuerwerkskörpern einen Jahrmarkt verwüsstet, als er einem Mädchen imponieren wollte. Als die Beiden in Hazzard ankommen / aus dem Bus geworfen werden, fangen sie auch gleich eine Schlägerei an, die erst aufhört, als Onkel Jesse kommt und die Beiden merken, dass sie Cousins sind. Kurz darauf holen Sie Daisy von der Kirche ab. Sie erzählt ganz stolz, dass sie eine Erklärung unterschrieben hat, mit der sie sich verpflichtet als Jungfrau in die Ehe einzugehen. Die anderen Mädchen haben zu Bo & Lukes Enttäuschung auch eine Erklärung unterschrieben.

      Nach dem ersten Arbeitstag auf der Farm versucht Luke sich aus dem Straub zu machen. Bo erwischt ihn dabei und sie machen sich zusammen auf den Weg ins Boars Nest. Da sie nicht hinein dürfen, weil sie nicht volljährig sind, klettern Sie aufs Dach um einen weiteren Eingang zu finden. Auf dem Dach befindet sich ein Schweinestall, indem sich Boss Hogg’s Preisschwein befindet. Bo & Luke öffnen den Schweinestall um durch eine Dachluke ins Boars Nest blicken zu können. Durch die Dachluke können Sie ein Gespräch zwischen Boss und Jesse belauschen. Boss will anstatt der üblichen 10 % nun 25 % Beteiligung an Jesses Schwarzgebrannten haben. Da Jesse sagt, dass er keine 25 % zahlen kann, schlägt Boss ihm vor, mehr Umsatz zu machen, indem er andere Countys beliefert. Jesse lehnt diesen Vorschlag und die Partnerschaft mit Boss ab. Er will nicht von der Polizei geschnappt werden, da er sich um Bo, Luke & Daisy kümmern muß. Boss gibt Jesse 2 Wochen für die Beschaffung des Geldes Zeit. Bo & Luke haben die Tür vom Schweinestall nicht richtig geschlossen und das Schwein fällt vom Dach auf das Auto von Boss, obwohl Bo & Luke noch versuchen das Tier zu retten, was den Sturz aber überlebt.

      Um das fehlende Geld rechtzeitig beschaffen zu können, schlägt Daisy vor, dass sie sich einen Job im Boars Nest besorgt. Bo & Luke wollen Jesse bei der Lieferung von Moonshine helfen, da er alleine nicht die Mengen produzieren und liefern kann, die benötigt werden, um die Farm zu retten. Da Bo & Luke aber noch ein schnelles Auto für die Auslieferung brauchen, mache sie sich mit Daisy auf die Suche. Auf dem Sportplatz treffen sie 2 blonde Schwestern, vor denen Daisy die Jungs warnt, da die beiden Schwestern alles machen. Bo & Luke fangen erneut an sich zu schlagen und stellen sich nach einem peinlichen Auftritt bei den Schwestern vor.

      Daisy bringt Bo & Luke zur High School, wo sie sie mit Cooter bekannt macht. Cooter lernt an der High School, wie man ein Automechaniker wird. Mit Cooters Quad unternehmen Bo & Luke gleich eine Spritztour über die Flure, die u.a. durch die Mädchenumkleide führt. Enos, der „Aufseher“ an der High School ist, nimmt zu Fuß die Verfolgung auf. Um Daisy einen Gefallen zu tun, lässt er die Jungs zum Schluß aber laufen. Die Jungs fahren mit Cooter zum Schrottplatz um eine geeignete Karosserie zu finden. Während der erfolglosen Suche auf dem Schrottplatz sprechen Sie darüber, dass Luke noch Jungfrau ist, der das bestreitet.

      Cooter zeigt den Jungs einen Aussichtspunk (mit Ausblick auf die Eisfabrik von Boss) an einem kleinen See. An dem See sitzet 2 halbnackte Mädchen, denen Bo & Luke imponieren wollen. Bo stößt Luke von einer Klippe ins Wasser. Da Luke nicht auftaucht springt Bo hinterher. Als Bo den Grund des Sees nach Luke absucht, findet er ein Autowrack und vor lauter Neugierde vergisst er Luke. Luke wird in der Zwischenzeit von Cooter aus dem Wasser gezogen, der ich dann auch noch wiederbelebt. Bo taucht, nachdem er Luft geschnappt und nach Luke gesehen hat, erneut zum Auto hinab. Als er auftaucht, steht für ihn fest, dass das Auto im See der richtige Wagen ist. Cooter zieht den 69 Dodge Charger aus dem See und als das Auto auftaucht, kann man eine Südstaatenfahne auf dem Dach erkennen.

      Der Charger wird dann von den 3 Jungs und Daisy restauriert. Daisy setzt sogar mit Cooter den Motor ein, lackiert den Charger und malt die 01 auf die Tür nachdem sie Bo gefragt hat, welche Nummer der Wagen bekommen soll und er „Nr. 1“ sagte. Bo schweißt noch die Fahrertür zu, da es cooler ist, durch das Fenster einzusteigen. Luke lehnt eine zugeschweißte Beifahrertür ab. Nach einer Testfahrt schlägt Onkel Jesse vor, dem Wagen einen Namen zu geben. Da die Schwarzbrenner ihre Autos immer nach berühmten Generälen benannt haben, wird aus dem Charger der General Lee.

      Als Daisy in ihrem normalen Outfit um einen Job im Boars Nest bittet, spritzt Sie Hugie naß und bekommt aufgrund der Kleidung eine Absage. Bo & Luke kommen auch ins Boars Nest und treffen erst eine traurig Daisy und dann die blonden Schwestern, zu denen sie sich setzen. Kurz darauf kommt Cooter an, der sich dann auch an den Tisch setzt und über eine Nacht im Knast mit einer Vollzugsbeamtin spricht, die er nicht vergisst. Die beiden Schwestern verschwinden, da sie noch Tabeldance-Stunden geben müssen und Hugie liefert den Jungs Essen auf Haus. Er macht dabei Komplimente über den General und erzählt, dass er auf sein 3er BMW Cabrio und sein Handy nicht verzichten kann, obwohl er keinen Handyempfang hat. Er fragt dann die Jungs wie sie kommunizieren und macht sich über CB-Funk lustig. Kurz bevor er geht macht er noch den Fernseher an, da Boss zu sehen ist.

      Boss verkündet auf seiner Wahlveranstaltung, dass er Hazzard County zur alkoholfreien Zone machen will und er sagt den Schwarzbrennern den Kampf an. Außerdem bietet er eine Belohnung in Höhe von 25.000 USD für die Ergreifung der Schwarzbrenner. Als die Jungs das Boars Nest verlassen treffen sie auf Rosco. Rosco kommt von der Wahlveranstaltung und will den General nach Schwarzgebranntem untersuchen. Während er mit Bo zum Auto geht befreit Luke 2 Schwarzbrenner aus Rosco’s Steifenwagen und nimmt den Schlüssel mit. Die Jungs klauen Rosco dann auch noch seine Waffe, die er ohne Patronen zurück bekommt und machen sich locker aus dem Staub, da Rosco sie ohne Schlüssel nicht verfolgen kann.

      Da Boss alle Schwarzbrenner verhaften lässt, fahren Bo, Luke und Jesse zu ihm um mit ihm ein klärendes Gespräch zu führen. Jesse und Boss spielen während Sie reden mit einer Carrera-Bahn. Bo und Luke sind bei Lulu und helfen ihr bei der Zubereitung eines Truthahns. Lulu stellt perverse Fragen und baggert Luke an, der dann mit ihr den Truthahn füllen muß und dabei fast einen Orgasmus bekommt. Währenddessen testet Daisy verschieden Outfits und erfindet zum Schluß die Daisy Dukes. Boss und Jesse konnten sich nicht einigen, Lulu bitte Luke erneut vorbei zu kommen und die Dukes fahren nach Hause. Auf der Farm zeigt Jesse den Beiden die Brennerei, die in einer Höhle unter dem Plumpsklo versteckt ist. Daisy trifft mit ihrem neuen Outfit im Boars Nest ein und hat innerhalb von ein paar Sekunden den Job und nen Date mit Hugie.

      Jesse und die Jungs nehmen an einer Schwarzbrennerparty teil, um die letzten Bestände zu verkaufen und Daisy trifft sich mit Hugie zu ihrem ersten Date. Hugie beschäftigt sich zum Anfang mehr mit seinem Handy als mit Daisy, küsst sie dann aber doch und macht deutlichere Annährungsversuche. Daisy erklärt ihm, dass sie mit Sex bis zur Ehe warten will and als die Beiden erneut gezeigt werden, sagt Daisy zu Hugie, dass er sie nun heiraten muß. Hugie schlägt Daisy vor sich zu betrinken und spricht dann von der Nacht der ersten Male als Daisy ihm erzählt, dass sie noch nie betrunken war. Also kann man davon ausgehen, das Daisy mit Hugie was hatte. Bo und Luke schauen sich zusammen mit Cooter eine Tabledance-Show an, bevor sie versuchen Onkel Jesse zu überreden, dass sie etwas Schwarzgebrannten trinken dürfen. Onkel Jesse lehnt ab und schlägt ihnen vor, sich lieber mit den beiden blonden Schwestern zu beschäftigen. Bo & Luke trinken dann doch noch Schwarzgebrannten und schlafen etwas abseits der Party (neben den enttäuschten Girls) ein, während die Party für die Schwarzbrenner und Gäste im Knast endet, da Boss und Rosco die Party stürmen. Als Bo & Luke am nächsten Morgen wach werden, fragt sich Bo, ob er Sex hatte, beantwortet sich die Frage dann aber selber, da er noch seine Unterwäsche anhat. Erst dann realisieren sie, dass die Polizei die Party gestürmt hat und besuchen zusammen mit Daisy Onkel Jesse im Knast. Luke überlegt kurz, wie er Onkel Jesse aus dem Knast sprengen kann. Onkel Jesse schlägt stattdessen vor, dass die Jungs sich bei Boss zu Hause umsehen und nach Bewiesen, etc. suchen, dass Boss auch Schwarzgebrannten produziert.
      Breaker One, Breaker One, Might Be Crazy, But I Ain't Dumb!
      Crazy Cooter Comin' At Ya. Is There Anybody Home On The Hazzard Net?
      Und weiter geht es mit Teil 2, da ich die max. Zeichenanzahl leicht überschritten habe. :D

      Als die Jungs bei Boss eintreffen, öffnet Lulu die Tür und freut sich Luke erneut zu sehen. Sie nimmt ihn dann auch mit ins Schlafzimmer und Bo beginnt mit der Hausdurchsuchung. Lulu erklärt Luke erst, dass Boss im Schlafzimmer eine Niete ist und schlägt dann vor, dass sie sich was Bequemeres anzieht. Während Lulu kurz verschwindet, sagt Luke sich immer wieder, dass er das nur für Onkel Jesse tut. Als sie zurück kommt, ist er sehr nervös und behauptet zum 2.790 Mal, dass er schon mit 10.000 Frauen geschlafen hat und Alles kennt. Schließlich landen die Beiden doch noch im Bett. Als Bo gerade ein Dokument über Boss Hogg’s Eiscremefabrik findet, stellt er entsetzt fest, dass Boss früher nach Hause kommt. Bo versucht Luke noch über die Haussprechanlage zu warnen, jedoch ohne Erfolg. Als Boss mit einer Schrotflinte im Schlafzimmer auftaucht, stellt Lulu die Szene so hin, als müsste sie vor Luke beschützt werden. Bevor Boss aber Luke erschießen kann, zieht Bo ihm eine mit einer Kaminschaufel über. Als die Jungs sich aus dem Staub machen, sagt Lulu zu Luke, dass er wiederkommen soll. Boss rappelt sich auf und schießt auf die Jungs, die nicht sofort flüchten können, da der General noch mit Schwarzgebranntem getankt werden muß. Rosco trifft ein und will in Boss Hogg’s Cabrio die Verfolgung aufnehmen. Luke wirft einen Sprengsatz (gefüllt mit Kuhmist) ins Auto, wo er auch explodiert und die Jungs entkommen durch das sich schließende Tor indem Bo auf 2 Reifen fährt. Da Rosco mit den Jungs nicht fertig wird, wird Enos zum Hilfssheriff ernannt.

      Die Jungs wollen Boss Hogg’s Büro im Boars Nest durchsuchen und verkleiden sich als Polizistinnen vom F.B.D. (Fed. B. of Frozen Delights), die sich die Eiscreme ansehen müssen. Rosco finden den verkleideten Bo niedlich, tanzt mit ihm und packt ihm dann auch noch an den Hintern. Daisy gibt den Jungs den Schlüssel für das Büro und lenkt die Polizisten ab, indem Sie sich einen Eisbecher macht und sich versehentlich mit Schlagsahne bespritzt. Den Rest könnt ihr euch sicher denken. Bo & Luke begeben sich in das Büro und belauschen ein Gespräch zwischen Boss und Hugie, die sich in einem geheimen Raum befinden. In diesem Gespräch erzählt Hugie, dass es ihm Spaß gemacht hat, Daisy zu manipulieren. Er hat nämlich von Daisy erfahren, wo sich die Brennerei der Dukes befindet. Außerdem erfahren die Jungs, dass Hugie ein Hogg ist. Daisy bekommt das Gespräch auch mit und möchte Hugie am liebsten mit ihren bloßen Händen töten. Aus Rücksicht auf Jesse kann sie sich aber beherrschen. Die Jungs beschließen Hugie am nächsten Morgen zu verfolgen. Boss hatte ihn nämlich gebeten zum Boars Nest zu kommen, um sich eine Überraschung abzuholen. Hugie bekommt von Boss Stierhörner für seine Motorhaube. Als er sich auf den Weg macht, nehmen die Jungs die Verfolgung auf. Hugie bemerkt allerdings Bo & Luke und versucht zu entkommen. Da er eine Menge Staub aufwirbelt, kann Bo die Straße nicht mehr sehen und fährt vor ein Hindernis. Luke macht Bo Vorwürfe, sie streiten sich und Luke macht sich zu Fuß auf den Weg zur County Grenze, da er Hazzard verlasen will. Kurz vor der County Grenze bemerkt er einen Eistransporter von Boss. Als er versucht den LKW anzuhalten, gibt der Fahrer Gas und lässt ihn auf der Straße stehen. Vor lauter Wut haut Luke mit seiner Hand noch gegen den Auflieger. Da der Auflieger nicht kalt ist, geht Luke ein Licht auf, wie Boss seinen Schwarzgebrannten transportiert. In diesem Moment kommt auch Bo mit dem beschädigten General an der County Line an. Bo & Luke vertragen sich, Luke erklärt Bo seine Entdeckung und sie lassen den General von Cooter reparieren.

      Daisy besucht Enos im Polizeirevier und läßt sich u.a. die Funkanlage für Notfalldurchsagen zeigen. Bo & Luke fahren zu Boss Hogg’s Wahlveranstaltung und als Cooter mittels eines Abschleppseils die Tribüne zum Einsturz bringt, nutzen Bo & Luke die Verwirrung um Boss zu kidnappen. Die Jungs flüchten und werden von der gesamten Polizei verfolgt. Ein paar Streifenwagen fahren während der Verfolgung in Gräben und Tümpel. Als Boss realisiert, dass er evtl. während der Verfolgung sterben kann, gesteht er über CB, dass er Jesse reingelegt hat, um sein Gewissen zu erleichtern. Bo & Luke haben natürlich nachgeholfen. Das Geständnis kann ganz Hazzard hören, da Daisy das Gespräch über die Notfallanlage ausstrahlt. Da Boss noch etwas von Beweisen labert, springen Bo & Luke über eine Schlucht, verlieren auf diesem Weg die Verfolger und treffen auf Hugie, der gerade eine Ladung Schwarzgebrannten transportiert. Die Jungs sichern sich so die ausgeschriebene Belohnung und Boss muß die anderen Schwarzbrenner freilassen. Er sperrt dann Hugie ein, da er einen Schuldigen braucht. Die Wahl verliert Boss, bleibt aber trotzdem im Amt, da sein Gegner an Altersschwäche oder zu viel Moonshine stirbt. Mit dem General als Fahrschulwagen besteht Bo die Fahrprüfung locker und feiert mit einer der beiden Schwester. Die andere Schwester landet mit Luke im Bett, nachdem er eine Schubkarre mit Wassermelonen gesprengt hat.

      Ende


      Aus der Inhaltsangabe ist dann doch eher eine Nacherzählung geworden. Grins!

      Wer sich jetzt wünscht, dass ich mir die Story nur ausgedacht habe, denn muß ich leider enttäuschen. Warner Bros. hat meine Meinung nach 90 Minuten Sch… produziert. Ich hätte nie gedacht, dass ich als Duke-Fan am liebsten den DVD-Player ausgestellt hätte. Gibt es in Hollywood keine Drehbuchautoren, die Ahnung von den Dukes haben und keine Adaption für ein junges Publikum versuchen wollen? Ich habe so das Gefühl, dass sich die Autoren ein paar Folgen teilweise angesehen haben und dann innerhalb von ein paar Stunden das Drehbuch geschrieben haben. Wenn nicht der General im Film vorgekommen wäre, hätte man den Film auch für einen schlechten American-Pie-Film halten können, da es hauptsächlich um Sex und Alkohol ging. Jesses Sprüche waren heftiger als im ersten Kinofilm und Daisy wirkt richtig nuttig. Bitte entschuldigt die Ausdrucksweise aber ich krieg hier echt nen Hals. Wenn man diesen Film gesehen hat, weiß man die Leistung von J. Simpson & Co echt zu schätzen. Gut, ich habe mich hier im Forum ja schon als Fan des Kinofilms geoutet. Die Meinungen meiner Mituser waren da ja recht unterschiedlich aber die Actionszenen / Verfolgungsjagden waren klasse und im Gegensatz zu April Scott hat Jessica Simpson Daisy viel besser gespielt. Ich versuche diesem Film auch mal ein paar positive Aspekte abzugewinnen. Da fallen mir leider nur 2 ein: 1. Das Elend ist nach 90 Minuten vorbei und 2. werden nicht zu viele Generals geschrottet.

      Auf der Homepage imdb.com habe ich Gerüchte gelesen, dass der Film als Test geplant war, ob eine neue Serie Erfolg haben könnte. Gott sei Dank äußern sich 6 von 8 Kritikern negativ. 2 Kritiker fanden den Film toll aber Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Ich hoffe nur, wir werden von einer Neuauflage der Serie verschont, wenn die Umsetzung so mangelhaft ist. Wenn doch noch eine Serie gedreht wird, dann bitte mit den originalen Schauspielern. Der Großteil lebt schließlich noch.

      Mein Fazit in Kurzform: Absoluter Scheiß der keinem Fan der Serie empfohlen werden kann.

      Ich möchte niemandem mit meinem Fazit auf die Füße treten, es ist einfach meine Meinung. Bei dem Film handelt es sich um die Import-Version nur mit englischer Tonspur. Ich hatte vereinzelt leichte Probleme die Gespräche komplett zu verstehen, da mir ein paar Begriffe nicht klar waren. Sprichwörter, etc. lassen sich halt schwer übersetzen und wenn der Schauspieler auch noch undeutlich spricht, wird es nicht gerade einfacher.

      So, um es mit Trappis Worten zu sagen: Ich habe fertig.
      Breaker One, Breaker One, Might Be Crazy, But I Ain't Dumb!
      Crazy Cooter Comin' At Ya. Is There Anybody Home On The Hazzard Net?
      Um ehrlich zu sein Lost Sheep,

      ich hab mir schon gedacht das der Film nicht grade toll sein wird.
      Trotzdessen möchte ich mir den Film selber noch anschaun, deswegen hab ich mir nicht alles durchgelesen.
      Was mcih aber interessieren würde ist, wie die Schauspieler so in die Rollen passen. Bei den Ausschnitten die man so gesehen hat, konnte man ja auch nicht auf so viel schließen.
      Tja, das ist eine gute Frage. Ich finde die Schauspieler nicht wirklich glaubwürdig, kann aber schwer beschreiben, warum das so ist. Da du dir den Film ja selber ansehen willst, bin ich mal auf deine Meinung gespannt.
      Breaker One, Breaker One, Might Be Crazy, But I Ain't Dumb!
      Crazy Cooter Comin' At Ya. Is There Anybody Home On The Hazzard Net?