Modellbau-Thread

      Modellbau-Thread

      Hiho,

      da ich mit unserer fleißigen Biene (= Ina) derzeit über Modellbau quatsche, nietet sich ein allgemeines Modellbauthema doch einfach an. Außer uns beiden gibt es hier doch garantiert noch mehr Leute, die sich für Modellbau interessieren. Also:

      - Was baut Ihr so?
      - Habt Ihr ein Vorratslager mit Modellen?
      - Habt Ihr Fragen zu Modellbauproblemen?
      - Kennt Ihr Tips und Tricks, die für andere Modellbauer interessant sein können?
      - Wollt Ihr uns aktuelle Modellbauprojekte vorstellen?
      - Oder gibt es irgendwas anderes, das ich hier nicht aufgelistet habe?

      Ich hoffe auf interessante Gespräche 8)

      Grüßli,
      Arcon
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      Ich habe aktuell leider keine Zeit für Modellbau.

      Den Bausatz des Coyote X aus der Serie Hardcastle & McCormick habe ich noch in der Ecke liegen und im Abstellraum steht eine Modelleisenbahn (H0). Die ganzen Gebäude habe ich selber gebaut und einen Bausatz (Aldi) müßte ich auch noch fertig stellen.

      Meine DOH-Bausätze (siehe Galerie) werde nicht anfangen. Ungebaut und in der OVP sind sie einfach mehr wert.
      Breaker One, Breaker One, Might Be Crazy, But I Ain't Dumb!
      Crazy Cooter Comin' At Ya. Is There Anybody Home On The Hazzard Net?
      Hiho,

      na dann sollte ich meinen Vorrat auch mal zeigen ;)

      NASA & Co

      Im großen Maßstab 1/72 wird dieses Modell als USS Columbia gebaut


      Die nächsten Modelle sind einheitlich im Maßstab 1/144 gehalten

      Als USS Challenger wird dieses Modell mit den angebrachten Booster Rockets gebaut

      Der Spaceshuttle Prototyp USS Enterprise hat sogar die Transport Boeing 747 dabei

      Und der schwierigste aller Bausätze braucht keine Worte:


      Luftfahrt

      Aus meinen Kindertagen habe ich noch den ungebauten Bausatz der Tante Ju im Maßstab 1/72


      Science Fiction

      Die USS Enterprise NX-01 im Maßstab 1/1000 aus der 6. TV Serie

      Die USS Enterprise NCC-1701 im Maßstab 1/1000

      Die USS Enterprise NCC-1701-Refit im Maßstab 1/1000. Diese Enterprise kam in den ersten Filmen vor und wurde auf Genesis zerstört

      Die USS Enterprise NCC-1701-A im riesigen Maßstab 1/350. Das fertige Modell ist fast 1 Meter lang. Das Modell rechts und das Kennzeichen dienen nur als Größenvergleich des Kartons

      Die USS Enterprise NCC-1701-E im Maßstab 1/1400. Als 1/1000er würde die mich mehr reizen. Diese Enterprise war die letzte reguläre aus den Filmen (Die Abrams-Enterprise von 2009 ignoriere nicht nur ich)

      Das Vulcan Shuttle, mit dem Spock im ersten Film zur Enterprise kam. Das Shuttle hält per Magnet an der Warp-Sektion

      Ein Klingon Bird of Prey. Das Modell kann im Angriffsmodus (Flügel unten) oder im Warpmodus (Flügel oben) gebaut werden

      Die Colonial Viper aus der alten Serie "Kampfstern Galactica"

      Im Schrank ist noch ein Modell der USS Excelsior NX-2000 im Maßstab 1/1400. Allerdings ohne originalkarton, deshalb fehlt hier auch ein Bild

      American Way of Drive (und andere)

      Für ein Diorama im Maßstab 1/25 habe ich eine alte US Tankstelle. Diese wird noch etliches an Zubehör bekommen und das Diorama wird mind. 1m2 an Fläche beanspruchen


      Die folgenden Automodelle sind alle im Maßstab 1/24 und 1/25, also sehr ähnlich in den Dimensionen

      Ein Chevrolet El Camino aus den späten 70ern mit Campertop für die Ladefläche

      Ein Chevrolet Corvette Cabrio aus den späten 80ern

      Ein Shelby Mustang GT350H aus den 60ern. Der GT350H war extra für den Autovermieter Hertz gebaut und wer ihn mieten wollte, mußte dem hauseigenen Rent-A-Racer Club beitreten

      Ein Chevrolet Corvette Kombi aus den späten 70ern. Diese Kombis gab es tatsächlich, allerdings nur von kleinen Umbaufirmen. Einen habe ich sogar mal in echt gesehen. Er war... orange :D

      Ein Chevrolet Monte Carlo T-Top aus den 70ern mit Anhänger und Chopper

      Der Plymouth ´Cuda aus den 70ern. Dieses Fahrzeug stammt aus der TV Serie "Nash Bridges"

      Zu diesem GMC Vandura muß ich wohl nix sagen

      Der Lamborghini Countach aus den Cannonball-Filmen

      Ein weiterer Bekannter ist dieser Pontiac Trans Am aus den frühen 80ern

      Etwas weniger bekannt ist der Cody Coyote aus der TV Serie "Hardcastle & McCormick"


      Grüßli,
      Arcon
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      Tardis

      Hiho,

      zu meiner Burzeltagsparty im Oktober habe ich auch die Tardis von Dr. Who als Kartonmodell gebaut. Hier kann man die im Vordergrund sehen:

      Ich hatte allerdings nicht die nötige Geduld, so daß erst einige Modelle nach Ablage P wanderten. Wer sich selbst daran versuchen will: Hier gibt es den A4-Bogen zum ausdrucken:

      Tardis Kartonmodell

      Grüßli,
      Arcon
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz

      Post was edited 1 time, last by “Arcon” ().

      Tips

      Hiho,

      3 Tips für schöne Kunststoffmodelle:

      - Große Flächen niemals Pinseln. Entweder mit der Spraydose arbeiten oder direkt mit einem Airbrushset
      - Klarglasflächen (z.B. Scheinwerfer, Blinker, Rücklichter) immer von innen lackieren. Von Tamiya gibt es hierzu sehr gute Farben, die Lichtdurchlässig sind. Einziger Nachteil: Die Tamiya-Farben stinken sehr.
      - Klarglasbauteile niemals mit normalem Kleber befestigen. Dieser beschädigt die Bauteile zu sehr, da er die Oberfläche anlöst. Bei undurchsichtigen Bauteilen ist dies ja gewollt, damit die Teile vernünftig halten. Für Klarglasteile bietet sich Holzleim an. Dieser löst die Oberfläche nicht an und er härtet glasklar aus.

      Grüßli,
      Arcon
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      In echt ist der GT350H sehr selten, da die damals übelst verheizt wurden. Ein paar haben es aber überlebt. Im Wettringer-Forum habe ich übrigens noch keinen Baubericht zu dem Brocken gefunden, den Du bauen willst. Aber ich halte die Augen weiterhin auf. Andere Maßstäbe sind da schon vertreten. Wenn Du magst, suche ich die mal für Dich raus.
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      Ok, ich habe mich geirrt. Dein Brocken ist auch schon dabei.
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      Ich habe die Bauberichte mal gesichtet. Alle, bei denen die Bilder inzwischen weg sind (Arcor Krankheit), habe ich ausgelassen. Die anderen kannst Du ggf. als Hilfestellung verwenden. Aber lass Dir bitte nicht den Mut nehmen, denn die Leuts im verlinkten Forum sind richtige Modellbauer. Deren Modelle werden auf Ausstellungen präsentiert und prämiert. Aber nichts desto trotz findet auch ein Anfänger gute Tips.

      VW Käfer 1303S Cabrio, Aoshima, Scale: 1/24
      VW Käfer 1300, Tamiya, Scale: 1/24
      VW Käfer, Scale: 1/24

      Bei den Bauberichten zu den 1/16 Käfern fehlen leider inzwischen alle Bilder. Es gab nur einen, dessen Baubericht bis zum Ende geführt wurde. Da kannst Du dich ja auch mal reinlesen

      Das Käfermodell, das auch Ina hat


      Grüßli,
      Arcon

      Weiterer Baubericht in 1/16er von Revell mit Bildern:
      modellboard.net/index.php?topic=18795.0
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz

      Post was edited 2 times, last by “Arcon” ().

      In 5min ist leider keines der Modelle fertig. Wenn ich mit dem Berg beginne, werden sicher Jahre bis zum Ende vergehen, zumal die Tankstelle als Großdiorama geplant ist. Die ISS hebe ich mir bis zum Ende auf.
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      @Yona_Babe: und natürlich an alle, die mit dem Modellbau beginnen wollen:

      Im Wettringer Forum hat jemand einen Baubericht gestartet, in dem er sich auf die Basics konzentriert. Meist werden diese Basics ja als Grundwissen vorausgesetzt. Hier werden auch die kleinsten Arbeiten erklärt:

      wettringer-modellbauforum.de/f…age=Thread&threadID=36200
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      Finde ich auch. Mit den Infos kann ich dann auch langsam loslegen :)
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz

      Hallo ich bin neu hier und habe einige Fragen als ein Fan von den Dukes

      Hi

      ich habe mir vor kurzem den Streifenwagen Dodge Monaco 1974 gegönnt dieser hat rote rundumleuchten obendrauf, diese sind jedoch nirgends in einer Folge zu sehen der wagen schon. (Original Modellauto von ERTL), Wisst ihr vielleicht wo man den durchgehenden Balken für Massstab 1:18 herbekommt? Wäre für Hinweise dankbar.
      Desweiteren habe ich mir den [lexicon]General Lee[/lexicon] nach langem hin und her gegönnt ebenfalls von ERTL Massstab 1:18. Doch auch da habe ich meine kleinen Probleme die da wären: Aufkleber auf dem Heck die über Kreuz sind fehlen (Flaggen) und die Funkantenne sowie auch das Funkgerät selbst im Fahrzeug. Wäre auch da für Tipps sehr Dankbar.

      LG Markus
      Hiho,

      was den Aerodynic Lightbar betrifft: Da hat ERTL leider absoluten Mist fabriziert. Warum die eine alte Mars Lightbar verwendet haben... vermutlich aus Kostengründen, da der Monaco ja auch in anderen Versionen als Streifenwagen erhältlich war/ist.

      Es gab zwar mal eine Folge (mit Rückblende in die Vergangenheit) wo eine alte Mars Lightbar verwendet wurde, jedoch waren Aufbau und Farben auch da anders. In den USA gab es mal eine Weile einen Fan (bugsyjunkers), bei dem man die korrekte Lightbar bekommen kann. Ob man bei ihm noch etwas bekommen kann, weiß ich jedoch nicht. Ich habe mal irgendwo gehört, daß er da nix mehr macht.
      Schau am besten immer mal bei ebay (auch ebay.com) rein und suche u.a. nach diesem Begriff: Aerodynic. Das ist nämlich die Bezeichnung der korrekten Lightbar. Bislang wurde ich allerdings auch noch nicht fündig, obwohl ich schon länger suche.

      Was deinen GL betrifft: Die gekreuzten Flaggen waren nur beim ersten GL zu sehen, später in der Serie nicht. Wenn Du die haben willst, schau einfach bei ebay rein. In den USA gibt es oft Decal-Sets in verschiedenen Größen. Wenn Du ein gutes Bild auf dem PC hast, kannst Du die Flaggen auch hier drucken lassen: decalprint.de oder Du holst dir Decalfolie für den Tintenstrahldrucker und fertigst die Flaggen selber an. Bei Andreas Nickel anfatman.de bekommst Du die bestimmt.
      Die Antenne und das Funkgerät werden da etwas schwieriger. Beim Funkgerät bleibt dir wohl nichts anderes übrig und Du baust es komplett selber. Die Antenne ist jedoch ganz simpel: Kauf dir Silberdraht, bohre ein Loch an die richtige Stelle und mache den Draht dort rein.

      Grüßli,
      Arcon
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      Danke dir auch hier für deine schnelle Antwort diese war wirklich sehr hilfreich auch nun die genaue bezeichnung zu kennen von der Lightbar. Habe schon überlegt mit den langen Lego Antennen ob man diese dann einfach drauf kleben könnte weil die würde ja auch den Antennenfuß mit dran haben was beim Draht leider nicht der Fall ist. Ist echt schade das ERTL sich beim Knight Rider Modell soviel Mühe gegeben hat aber beim [lexicon]General Lee[/lexicon] und Co dann so gepfuscht haben.