Auf den Spuren des Man in Black

      Auf den Spuren des Man in Black

      Gestern abend begleiteten Sven und ich die weseler Band Johnny Cash Experience zu einem Gig im Gefängnis.
      Es war zwar nicht Folsom State Prison und auch nicht San Quentin State Prison, dafür aber die Justizvollzugsanstalt Duisburg-Mitte.

      Bereits die Ankunft der Jungs in einem US-Streifenwagen wurde mit Beifall und Kindeswünschen an den Frontman honoriert.
      Sowohl für die Band und ihre begleitenden Deputys als auch für die Bediensteten und die Herren der "geschlossenen Gesellschaft" war es ein Erlebnis, an solch ungewöhnlicher Stelle ein Konzert zu erleben.

      Nachdem das Eis gebrochen war und der Direktor sich "Ghostriders in the Sky" gewünscht hatte, ging das Publikum mehr und mehr mit um beim abschließenden "Cocaine Blues" letztlich zu toben.

      Als Erinnerung und Dank ließen die Jungs von Johnny Cash Experience eine echte Walden Westerngitarre zurück, die sie stellvertretende dem - bei den Inhaftierten recht beliebten - Sport- und Freizeitkoordinator Martin A. überreichten.


      Ob und wenn ja welche Photos wir Euch hier zeigen können, bleibt aufgrund der sensiblen Lokation noch offen. Sobald wir etwas wissen, werdet Ihr es hier mitkriegen.
      "Rosco, ich habe drei Tapferkeitsmedaillen in zwei Kriegen erhalten, aber ich bekomme Todesangst wenn du selbstgefällig wirst!"
      - Jefferson Davis "Boss" Hogg (I,1) -
      Na, das klingt ja nach einem schönen Tag :)
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      Es war unheimlich cool.

      Hier der Link zur WDR-Mediathek:
      wdr.de/mediathek/html/regional…?offset=450&autoPlay=true
      die Sendung wird leider nur 1 Woche hier zu sehen sein; aber wir bekommen eine Kopie des Beitrages für den privaten Gebrauch für uns.
      "Rosco, ich habe drei Tapferkeitsmedaillen in zwei Kriegen erhalten, aber ich bekomme Todesangst wenn du selbstgefällig wirst!"
      - Jefferson Davis "Boss" Hogg (I,1) -
      Die RP (Rheinische Post) hat heute als Zeitung nachgelegt:
      rp-online.de/niederrhein-nord/…-hinter-gittern-1.1302247

      Auch die NRZ (Neue Ruhr Zeitung) berichtete über die Gruppe:
      derwesten.de/nrz/niederrhein/D…ison-Blues-id4747739.html

      Im Gegensatz zum NRZ Bereicht gefällt mir persönlich der Bericht von der RP wesentlich besser. Aber dieses Ergebnis war auch kein Kunststück, durfte doch Isabelle (die Reporterin der RP) mit dem Frontman Joe Sander in unserem Dodge von Wesel nach Duisburg fahren.
      "Ich glaube langsam muss ich euch erklären, warum die immer durch's Fenster einsteigen:
      Ganz einfach bei einem Rennwagen sind die Türen zugeschweisst, damit sie nicht aufgehen."

      - Erzähler (I,2) -
      Hiho,

      schöne Berichte. Und den Eindruck des beklemmenden Gefühls kann ich nur bestätigen. Diverse Gefängnisse gehörten früher mal zu meiner LKW Tour.

      Grüßli,
      Arcon

      P.S. Was muß ich da sehen... die beiden Deputies sind aufmüpfig???
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz

      Sven wrote:


      Im Gegensatz zum NRZ Bereicht gefällt mir persönlich der Bericht von der RP wesentlich besser. Aber dieses Ergebnis war auch kein Kunststück, durfte doch Isabelle (die Reporterin der RP) mit dem Frontman Joe Sander in unserem Dodge von Wesel nach Duisburg fahren.


      Mir auch, der ganze Schreibstil ist besser, es liest sich flüssiger und es sind mehr Infos drin. Ich hab ja selbst Berichte geschrieben und den zweiten würde ich als ein bisschen na ja bezeichnen. Nicht total schlecht, aber auch nicht gut.