Daisys Fahrzeuge

      Daisys Fahrzeuge

      Hallöchen , ich mal wieder , der "gelbe Wagen" den Daisy Duke anfangs fuhr war ein 71er Plymouth Roadrunner mit Automatik und , soweit ich weiss , 383 cui (entspricht 6,2 l Hubraum) , und ca 300 PS .
      Der General Lee und der Roadrunner von Daisy hatten beide jeweils um die 330 PS.
      Ob der Jeep einen 6-Zyl. Reihenmotor hatte wage ich mal anzuzweifeln .

      So , erstmal genug für heute , wer was weiss (fahrzeugtechnisch gesehen) kann gerne seinen Senf dazu geben. :D

      Ab in Heia für heute :D

      mfg "Magnum"
      :DPedal to the Metal - YeeHaaw :D

      RE: Daisys Fahrzeuge

      Hiho,

      der ´71 Plymouth Roadrunner war optisch, soweit ich das beurteilen kann, bis auf den schwarzen Streifen original. Das normale Fahrzeug hatte einen anderen Streifen als Daisy´s Roadrunner. Zumindest konnte ich bisher nirgends im Inet Bilder finden die etwas anderes besagen.

      Hier mal ein Link mit dem normalen schwarzen Streifen:
      lemonfree.com/3002669.html

      Wenn man dieser Seite glaubt hatte Daisy verschiedene Baujahre mit derselben Lackierung (man beachte die andere Front)
      javelinamx.com/carstars/tvcar3.htm
      Ich wußte bisher nur vom ´71 Roadrunner. Werde wohl nochmal die 1. Season anschauen ums zu kotrollieren ;)

      Infos zum ´71 Baujahr findet Ihr auch bei Onkel Wiki:
      de.wikipedia.org/wiki/Plymouth_Road_Runner#Modelljahr_1971

      Der Jeep war ein Jeep CJ5 Golden Eagle. Golden Eagle war eine Sonderausstattung beim Jeep CJ5, u.a. erkennbar durch den Golden Eagle (goldenen Adler) auf der Motorhaube.

      Grüßli,
      Arcon
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz

      Post was edited 2 times, last by “Arcon” ().

      Original von 440cui-Magnum
      Der General Lee und der Roadrunner von Daisy hatten beide jeweils um die 330 PS.
      Ob der Jeep einen 6-Zyl. Reihenmotor hatte wage ich mal anzuzweifeln .


      Also mich würde es mal interessieren, woher du die Information hast, dass der Charger 330 PS hat.
      Nach meinen Informationen hatte der General Lee einen 7,21 Liter großen V8-Motor, der 396PS entwickelte.
      Da 66PS schon ein Unterschied sind, wüsste ich lieber genau was richtig ist. (Ich fürchte, dass ich mein Anliegen ziemlich ruppig formuliert habe, aber mir fällt keine andere Formulierung ein. Bite fühle dich nicht angegriffen, das liegt nicht in meiner Absicht. Ich möchte nur gerne Klarheit haben.)


      Original von Arcon: Der Jeep war ein Jeep CJ5 Golden Eagle. Golden Eagle war eine Sonderausstattung beim Jeep CJ5, u.a. erkennbar durch den Golden Eagle (goldenen Adler) auf der Motorhaube.


      Kann es sein, dass Daisy diverse Jeep-Modelle als "Dixie" gefahren hat?
      Bis dato habe ich meist von einem Jeep CJ 7 gehört.
      Derzeit würde ich mir das ganze so erklären:
      In Folge 29 bekommt Daisy den Jeep von C.J. Holmes geschenkt. Auf der Motorhaube steht an den Seiten "golden eagle", in späteren Folgen steht dort jedoch "Dixie".
      Kann es sein, dass Daisy ursprünglich zwar die "golden eagle" genannte Sonderversion des CJ 5 bekam, später aber überwiegend CJ 7 verwendet wurden, die den Adler auf die Motorhaube und den Schriftzug "Dixie" auf deren Seiten bekamen!?
      "Rosco, ich habe drei Tapferkeitsmedaillen in zwei Kriegen erhalten, aber ich bekomme Todesangst wenn du selbstgefällig wirst!"
      - Jefferson Davis "Boss" Hogg (I,1) -
      Original von Jan-Simon
      Original von 440cui-Magnum
      Der General Lee und der Roadrunner von Daisy hatten beide jeweils um die 330 PS.
      Ob der Jeep einen 6-Zyl. Reihenmotor hatte wage ich mal anzuzweifeln .


      Also mich würde es mal interessieren, woher du die Information hast, dass der Charger 330 PS hat.
      Nach meinen Informationen hatte der General Lee einen 7,21 Liter großen V8-Motor, der 396PS entwickelte.
      Da 66PS schon ein Unterschied sind, wüsste ich lieber genau was richtig ist. (Ich fürchte, dass ich mein Anliegen ziemlich ruppig formuliert habe, aber mir fällt keine andere Formulierung ein. Bite fühle dich nicht angegriffen, das liegt nicht in meiner Absicht. Ich möchte nur gerne Klarheit haben.)


      Hiho,

      ich hab ne Vermutung woran das liegen könnte. Ich weiß allerdings nicht ob das der Grund ist: Die Amis haben früher (evtl auch heute noch) zwischen bhp und nhp unterschieden. Das erste, bhp, sind brutto horse power, also Brutto-PS, das andere netto horse power. Der PS-Wert wurde an unterschiedlichen Stellen gemessen, daher gabs da immer deutliche Unterschiede

      Original von Jan-Simon
      Original von Arcon: Der Jeep war ein Jeep CJ5 Golden Eagle. Golden Eagle war eine Sonderausstattung beim Jeep CJ5, u.a. erkennbar durch den Golden Eagle (goldenen Adler) auf der Motorhaube.


      Kann es sein, dass Daisy diverse Jeep-Modelle als "Dixie" gefahren hat?
      Bis dato habe ich meist von einem Jeep CJ 7 gehört.
      Derzeit würde ich mir das ganze so erklären:
      In Folge 29 bekommt Daisy den Jeep von C.J. Holmes geschenkt. Auf der Motorhaube steht an den Seiten "golden eagle", in späteren Folgen steht dort jedoch "Dixie".
      Kann es sein, dass Daisy ursprünglich zwar die "golden eagle" genannte Sonderversion des CJ 5 bekam, später aber überwiegend CJ 7 verwendet wurden, die den Adler auf die Motorhaube und den Schriftzug "Dixie" auf deren Seiten bekamen!?


      klar, das kann durchaus sein. Ich hab durch meine recherche lediglich herausgefunden daß Golden Eagle ein Sondermodell des CJ-5 war. Worin genau die Unterschiede zwischen dem CJ-5 und CJ-7 liegen weiß ich nicht, sie wurden aber parallel gebaut.

      Grüßli,
      Arcon
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      Mh, das könnte natürlich sein, aber denk bitte auch daran, dass ein hp etwas weniger als ein PS ist.
      "Rosco, ich habe drei Tapferkeitsmedaillen in zwei Kriegen erhalten, aber ich bekomme Todesangst wenn du selbstgefällig wirst!"
      - Jefferson Davis "Boss" Hogg (I,1) -
      Hiho,

      ich hab grad mal meine Bücher durchgeschaut. Im Buch "Muscle Cars - Fünfzig Jahre (ISBN: 3-89880-490-9) wird der 7.2 V8 der im Dodge Charger R/T Hemi eingebaut wurde mit 375 PS angegeben. Ob im Buch von DIN-PS die Rede ist oder die HP 1:1 umgerechnet wurden weiß ich nicht. Diese Zahl kann man als richtig betrachten da der Autor Robert Genat meines Wissens nach sein Handwerk versteht.

      Grüßli,
      Arcon
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      Achtung: Der V8-Hemi hatte, wie ich neulich gelesen habe, keine 440cui, sondern nur 426cui.
      Der BigBlock war also anscheinend ein "Flat Top" (gerade, "normale" Zylinderköpfe).

      Ich bin mir aber mal wieder nicht 100%ig sicher, ich glaube, wir müssen uns mal das ganze irgendwie zusammen puzzlen.
      Ich mache morgen mal eine Aufstellung über die mir bekannten Charger-Motoren, die wir dann erweitern, ok?
      "Rosco, ich habe drei Tapferkeitsmedaillen in zwei Kriegen erhalten, aber ich bekomme Todesangst wenn du selbstgefällig wirst!"
      - Jefferson Davis "Boss" Hogg (I,1) -
      Original von Jan-Simon
      Achtung: Der V8-Hemi hatte, wie ich neulich gelesen habe, keine 440cui, sondern nur 426cui.
      Der BigBlock war also anscheinend ein "Flat Top" (gerade, "normale" Zylinderköpfe).

      Ich bin mir aber mal wieder nicht 100%ig sicher, ich glaube, wir müssen uns mal das ganze irgendwie zusammen puzzlen.
      Ich mache morgen mal eine Aufstellung über die mir bekannten Charger-Motoren, die wir dann erweitern, ok?


      Hiho,

      gute Idee. Ich les dann mal das Buch etwas gründlicher, hab auch grad festgestellt daß ich da etwas zu schnell gelesen hatte. Der 7.2 V8 war nämlich grösser als der Hemi. Leider gibts in dem Buch keine Tabelle sondern nur alle Infos im ausführlichen Text.

      Grüßli,
      Arcon
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      Original von Jan-Simon
      Kann es sein, dass Daisy diverse Jeep-Modelle als "Dixie" gefahren hat?
      Bis dato habe ich meist von einem Jeep CJ 7 gehört.
      Derzeit würde ich mir das ganze so erklären:
      In Folge 29 bekommt Daisy den Jeep von C.J. Holmes geschenkt. Auf der Motorhaube steht an den Seiten "golden eagle", in späteren Folgen steht dort jedoch "Dixie".
      Kann es sein, dass Daisy ursprünglich zwar die "golden eagle" genannte Sonderversion des CJ 5 bekam, später aber überwiegend CJ 7 verwendet wurden, die den Adler auf die Motorhaube und den Schriftzug "Dixie" auf deren Seiten bekamen!?


      Hiho,

      ich hab mal im Internet recherchiert. Den CJ-5 und CJ-7 kann man optisch leicht unterscheiden. Der Cj-7 hat einen längeren Radstand und die Türen sind eckig. Beim CJ-5 hingegen ist der Türausschnitt hinten geschwungen. Hab mir grad mal die einige Episoden angeschaut. Sie bekommt definitiv einen CJ-7 geschenkt der nur wie ein Golden Eagle aussieht und auch später ist es immer ein CJ-7.

      Grüßli,
      Arcon
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      Während der Dreharbeiten werden mit Sicherheit für schöne Aufnahmen ein CJ7 Jeep zu sehen sein und CJ5 Jeeps für wilde Verfolgungen durch die Pampa zu sehen sein . Achtet dabei auch mal auf die Felgen , beim guten Modell sinds Chromfelgen , beim Stuntwagen sinds weiss oder silberlackierte Felgen .Ansonsten unterscheiden sich der CJ5 vom CJ7 durch den Radstand , und die Form der Türen (wie schon gesagt wurde)
      :DPedal to the Metal - YeeHaaw :D
      Kann es sein, dass bei der zweiten Staffel der Dukes Mist gebaut wurde? Daisy bekommt den Jeep ja erst in Folge 27, fährt damit aber schon in Folge 25 rum...

      EDIT: Hab grad gelesen, dass das daran lag, dass die Serie in anderer Reihenfolge produziert wurde wie sie ausgestrahlt wurde.

      Übrigens. Ab Folge 13 der ersten Staffel bis zu dem Zeitpunkt, als Bo und Luke Daisy's Auto die Klippe runterfahren ist es kein 71er Plymouth Roadrunner mehr, sondern ein 72er Plymouth Satellite (laut Netz).

      Ach ja und kann mir mal einer verraten, wieso David Hofstede und auch Catherine Bach ständig von einem gelben Charger reden (im Buch The Unofficial Companion)?

      Post was edited 1 time, last by “Yuu_Yamaguchi” ().

      Hi Yuu_Yamaguchi: Ja, in der ersten Seasons hatte Daisy 2 verschiedene Fahrzeuge mit identischer Lackierung. Werner hat das auf seiner HP auch schön erklärt:
      users.telenet.be/roadmaster/dukesofhazzard_cars_daisy.htm
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      Das mit den Türen ist irrelevant. Die sind, genau wie das Dach, abnehmbar.
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz

      Arcon wrote:

      Das mit den Türen ist irrelevant. Die sind, genau wie das Dach, abnehmbar.


      @Arcon:
      Ach so... Ich kenn mich mit Jeeps nicht aus, also von daher. XD

      Wobei, ich achte mal drauf, ob sich das unrealistisch verändert, also sprich wie beim Eiswagen. In der einen Szene hat er noch Türen, in der anderen nicht mehr.

      Hast Du ne Ahnung wo das mit dem Charger herstammt? Siehe mein Edit im Post oben.
      Das Buch kenne ich nicht, also kann ich dazu nix sagen.
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz
      @Arcon: Ich meine ja auch nicht explizit das Buch, sondern eher das Ding, dass die meinen, dass Daisy's gelber Wagen in den ersten Folgen ein Charger gewesen wäre. Das war doch nie, in keiner Einstellung jemals ein Charger oder? Oder war es mal geplant, dass Daisy einen gelben Charger bekommen soll? Weißt Du da was drüber?
      Vielleicht war es mal geplant. Sowohl die Modelle vor 69, als auch die Modelle ab ´70 kenne ich vom Design her. Und gesehen hab ich keinen.
      TrekDinner Köln
      immer am 2. Sa im Monat ab 18:30, ACR Sportcenter, Neubrücker Ring 48, 51109 Köln
      Infos bei mir

      Critical Mass Mainz
      immer am ersten Freitag/Monat ab 18:00, Treffpunkt: Gutenbergplatz